Andreas Burkardt

In meiner Arbeit gibt es keine fixen Schwerpunkte. Oftmals beziehe ich nicht von Außen, da ich vielfaches

an Beziehungen aus dem Inneren verwende. Grundbegriffe bzw. Themen sind oft stark  verändernde, seelische Bedingungen, wie  Trauma, Unglück, Missgeschicke und  Fantasien. Die

von mir gesuchten Zufluchtsorte finden sich in meinen  Arbeiten oft kindlich

naiv dargestellt, da meine Bilder sich

für sich selbst erklären müssen. Die Malerei bzw. das Malen an sich ist

ein notwendiger Prozess zur Sichtung bzw. Sichtbarmachung. Dabei kommt

es mir nicht auf die Tätigkeit an,

sondern auf das Resultat bzw. das Produkt. In meinen Bildern versuche

ich verbogenes wieder gerade zu biegen und zerbrochenes zu kleben. Ich

orientiere mich nicht an der Gefälligkeit, zudem gleichermaßen aber an dem Gefallen. Mein Versuch eine Art Harmonie wieder herzustellen und  etwas zu verwandeln.

Vita

geboren 16.01.1971

in Mödling Wien, Österreich

 

Nationalität Österreich

 

Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz,

(2004 - 2014)

Bildende Kunst / Malerei und Grafik

4010 Linz  

 

Magister Artium 

Titel der Diplomarbeit:

"Wenn es Brennt, dann Wächst es"

ein autobiografisches Werk

(Oktober 2014)

 

künstlerischer Werdegang

 

Gruppe 84

Insbruck Tirol

(2001 - 2004)

 

ehemaliges Kliemsteinhaus Linz (heutiges Atelierhaus Salzamt Linz) Arbeits - und Wohnatelier mit diversen Ausstellungen

(2004 - 2008)

 

Kunstuniversität Linz / Best Off  2004

 

Feuerturm  Walding

Kunst am Bau

Fassadenbemalung

(2005)

 

Museumsgarage Linz

Kunst im öffentlichen Raum

Fassadenbemalung

(2006)

 

Kunstuniversität Linz / Best Off  2006

 

Galerie Hofkabinett

Gruppenausstellung

Zur Schaustellung

(2007)

 

Kunst.Messe.Linz.2012

Gruppenausstellung

 

Galerie Königsberg

Einzelausstellung

(2014)

 

Kunsthalle Linz

Einzelausstellung: "Freund der Berge"

Plastische Raumkonzeption

(2015)


Termine

04.6.-20.06.2016 RANDOM ACCESS

co-creation no curation im Raumschiff Linz /www.raum-schiff.at

 

30.06.2015 Einzelausstellung

"Freund der Berge" in der Kunsthalle Linz

 

Eröffnungsrede von Jens Höffken